Kontakt
Kölner Straße 649
47807 Krefeld-Fischeln
Tel.: (02151) 30 60 09
Terminsprechstunde
Mo - Fr:
08.00 - 12.30 Uhr
Mo,Di,Do,Fr:
15.00 - 19.00 Uhr
Sa:
09.00 - 12.00 Uhr
Bitte Termin vereinbaren und Notfälle telefonisch ankündigen.

VIER
UNDZWEI 
                                                     Erfahrungen eines Tierarzt-Hundes


Online-Apotheken - Billig und sicher?

Fotolia 91713684 XS
Onlinehandel mit Tierarzneimitteln: Worauf müsst Ihr achten?
Die Firma Bayer hat aktuell eine Broschüre heraus gegeben, in der der Onlinehandel mit Tierarzneimitteln unter die Lupe genommen wird.

Ich schreibe Euch hier mal die wichtigsten Punkte heraus - die vollständige Broschüre liegt in meiner 😊 / unserer Praxis für Euch aus.

Eines Vorweg: Frauchen und Herrchen sind von diesem Onlinehandel alles andere als begeistert: Es wird verkauft auf Teufel komm raus - ein schönes, lukratives Geschäft für die Händler - Beratung, Dosierung, Wechselwirkungen oder individuelle Medikation für den spezifischen Krankheitsfall wird völlig außer Acht gelassen.
Der Verkaufspreis im Netz liegt häufig unter unserem Einkaufspreis, so dass wir da einfach nicht mithalten können und ganz ehrlich: Meine Menschen wollen dies auch nicht mehr!!! Sie reden sich doch nicht den Mund fusselig, damit Tierhalter sich die Medikamente im Internet bestellen! Und bei Problemen sollen sie dann wieder Tag und Nacht helfen, weil sie ja deswegen Tiermedizin studiert haben???? Wenn meine Menschen Euch Dosierungen oder Medikamente für genau dieses Tier und genau diese Erkrankung sagen, dann haften sie auch dafür, inkl. evtl. Umwidmung von Arzneimitteln, die für eine Tierart nicht zugelassen sind. - Kauft Ihr sie im Netz, so haftet kein Tierarzt für die genaue Dosierung und die Tierart - klar, auch nicht der Online-Händler, der sitzt ja in Holland oder England!


Wir hatten schon diverse Fälle, in denen Menschen mit diesen Online-Medikamenten in unsere Praxis kamen und eine genaue Dosierung erfragt haben, da sie Tschechisch oder sonstige Sprachen nicht verstehen und ihre Tierart nicht auf dem Beipackzettel gefunden haben.
Wir verstehen auch nicht alle Sprachen!!!! Und ein (Tier) Arzt ist nicht dafür da, Beipackzettel ausländischer Hersteller zu übersetzen und zu erklären. Das ist, als ob man mit einem im Ausland günstiger gekauften Auto zum Händler seines Vertrauens geht, weil man irgendwas nicht versteht oder irgendwas nicht funktioniert...

Im Internet bestellen, bedeutet auch auf Hilfeleistungen zu verzichten - manchmal ist das ja ok - aber nur ganz, ganz selten.


Wenn es um die Gesundheit Eures 4-Beiners oder Euch selber geht, ist es sehr fragwürdig!
Fotolia 29924319 XS

Hier nun die Zusammenfassung der Firma Bayer:

-Seit 2011 dürft Ihr apotheken- und verschreibungspflichtige Tierarzneimittel, die nur bei Tieren, die nicht der Gewinnung von Lebensmitteln dienen, bei ausländischen Apotheken beziehen, sofern diese eine behördliche Genehmigung haben.
PROBLEM: Kaninchen: sie gelten immer noch als „Lebensmittelliefernde Tiere“ - auch, wenn sie noch so klein sind!

- Fachberatung?: Gleich Null! Wechselwirkung mit bereits gegebenen Medikamente? Wisst Ihr es? Gibt der Händler konkrete Anweisungen? I.d. R. nicht!

- Wirksamkeit und Verträglichkeit?: Oft gibt es Betrüger und Fälscher im Internet. Ob Eure gewählte Versandapotheke die behördliche Erlaubnis hat, erfahrt Ihr unter:
http://www.dimdi.de/static/de/amg/versandhandel/.
Fälschungen enthalten oft falsch dosierte Wirkstoffe oder schädliche Inhaltsstoffe oder gar keine.

-Macht Ihr Euch strafbar?: Verschreibungspflichtige Medikamente darf man nur mit einem gültigen Rezept von einem Tierarzt, der das Tier behandelt, beziehen. Ansonsten droht ein Bußgeld!
Zudem muss das Medikament in Deutschland über eine gültige behördliche Zulassung als Tierarzneimittel verfügen.


Beratung, Anwendung, genaue Dosierung, Wechselwirkung und Fragen etc. bezüglich im Internet bestellter Medikamente, das liefern wir nicht. Meine Menschen untersuchen Euer Tier und geben dann Ihr lang erlerntes Wissen weiter, behandeln und kontrollieren bei einer Nachuntersuchung ihre gewählte Medikation, um sie evtl anzupassen oder weitere diagnostische Verfahren einzuleiten .

Und soll ich Euch was sagen? ICH FINDE DAS RICHTIG!

Lotta Schnee

Eure Lotta „Wau-Wau“
30. Januar 2017

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
  • Keine Kommentare gefunden
Kontakt
Kölner Straße 649
47807 Krefeld-Fischeln
Telefon: (02151) 30 60 09
Terminsprechstunde
Mo-Fr:
08.00-12.30 Uhr
Mo,Di,Do,Fr:
15.00-19.00 Uhr
Sa:
09.00-12.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin! Notfälle bitte telefonisch ankündigen.